Wast ist Verlustaversion oder Verlustangst?

Veröffentlicht von

Loss Aversion ist auf dem Gebiet der neuromarketing, die Wissenschaft, die Studien durchgeführt, wie unser Gehirn arbeitet, wenn sie eine Kaufentscheidung durchgeführt. Aber auf die Frage „Was ist Verlustaversion?“ Wir sollten uns zunächst einmal ansehen, wie wir als Menschen funktionieren.


Loss Aversion tatsächlich reagiert auf die psychologische Tatsache, dass die Leute Angst haben, etwas zu verlieren. Sie können sich sicher vorstellen, eine Situation, wo Sie etwas gekauft oder ging auf ein Angebot aus dem Thema Sie hatten Angst, etwas zu verlieren. Noch mehr, Sie waren, wie es war Angst, Sie würden etwas vermissen, wenn Sie es nicht tun. Forschung zeigt, dass wir Menschen mehr Angst haben, etwas zu verlieren als den Ehrgeiz, etwas zu gewinnen. Sie können sich vermutlich auch vorstellen, dass die Vermarkter hier nur zu gerne spielen. Sie benutzen es fühlen sich wie man loswerden etwas wie es war, als Auslöser, um Sie zu kaufen. So gewinnen 100 Euro in einem Casino fühlt sich gut, aber verlieren 100 Euro fühlt sich doppelt so schlecht wie sie zu gewinnen.
losses vs gains e1435351372435 - Wast ist Verlustaversion oder Verlustangst?

Wenn die obigen noch nicht vollständig verstanden werden, kann das folgende fiktive Beispiel dies sicherlich klären.
Im Zweifel für einige Zeit, um ein neues Auto zu kaufen. Während Ihres Besuchs auf der Motor Show finden Sie auch ein Auto, dass Sie völlig ansprechend sind. Darüber hinaus gibt es auch die interessanten Salonbedingungen. Dank dieser günstigen Lebensbedingungen können Sie so viele wie 3.000 Euro auf den Kauf des Autos sparen. Aber diese Lebensbedingungen sind nur bis 14 Tage nach der Motor Show gültig. Die Tatsache, dass die Lebensbedingungen nur bis 14 Tage nach der Motor Show gültig sind, könnte dies der Auslöser sein, dass Kauf wirksam, bis Sie wiederum. Immerhin sind Sie besorgt, dass Ihre Promotion und Einsparungen mit ihm verbunden vermissen wird.

Ein weiteres großes Beispiel sehen Sie manchmal in Pop-ups auf einer Website. Pop-ups werden häufig verwendet, um sich für einen Newsletter anzumelden. Sie erhalten einen Rabatt, wenn Sie sich anmelden, aber Sie können auch Pop-up-Klick entfernt. Es ist dann mit klaren Buchstaben: „Nein, danke, ich ziehe es vor, den vollen Preis zu zahlen.“

Niederländisch sind echte Schnäppchenjäger, so dass dieses Prinzip gut funktioniert. Allerdings müssen Sie gehen a / b testen, um herauszufinden, ob es richtig funktioniert auf Ihrer Website. Ich erwarte es, und wenn Sie ausländische Websites können es richtig zu beurteilen, indem Sie die Ungewissheit Vermeidung von Peter Hofstede. Er hat verschiedene Kulturen betrachtet und wie sie mit Ungewissheit umgehen. Meine Hypothese ist, dass je höher eine Kultur oder ein Land in Bezug auf die Vermeidung von Unsicherheiten, desto besser Verlust Abneigung funktioniert.

Ein schönes Video, das Sie sehen können, um zu wissen, wie das Gehirn funktioniert, finden Sie weiter unten.

 

Möchten Sie mehr über die Auswirkungen wissen? Die folgenden Bücher sind ein guter Anfang:

Thinking Fast and Slow – Daniel Kahneman
Influence – Robert Cialdini
Cultures and organizations software of the mind – Peter Hofstede

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

I agree